Wo ist mein Vater?

Das ist mein Sohn, er lebt in Syrien. Ich lebe seit 2 Jahren und 4 Monaten in Deutschland. Ich wohne alleine in Solingen.

Meine Frau, meine Kinder und ich denken immer: wann können wir endlich wieder alle zusammen leben? Wir sind immer traurig. Mein Sohn ist krank er hat Asthma und jetzt gibt in Syrien keine gute medizinische Versorgung. Mein Sohn hat zu viel Husten und ist immer sehr erschöpft und er ist immer traurig.Er fragt immer: Wo ist mein Vater? Und meine Tochter weint auch immer, sie vermisst immer ihren Vater. Selbst im Traum schreit sie „Baba“. Der psychische Zustand von allen ist schlecht: Auch meine Frau ist immer traurig und weint nach mir. Und sie leben in sehr schlechten Umständen. Es gibt kein gesundes Wasser Es gibt keine Heizung… Und ich bin hier in Deutschland und immer denke ich an meine Familie. Ich kann nicht gut schlafen, ich schlafe jeden Tag nur zwei Stunden wirklich. Ich habe auch Asthma und huste zu viel und ich bin alleine. Das ist viel zu schwer für mich, ich weine immer.
Ali Bouzan, Solingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.